Die 2. Vorsitzende stellt sich vor

Hallo,

es freut mich sehr, dass Sie auf diese Seite gefunden haben. Das bedeutet, dass Ihnen der Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasiums in Maxdorf ein Begriff ist. Seit Mai bin ich nun die neue zweite Vorsitzende dieses Vereins. Da mich vermutlich noch niemand kennt, wollte ich die Gelegenheit nutzen, mich auf diesem Weg kurz vorzustellen.

Erst einmal die Eckdaten. Ich heiße Sandra Helinski (nicht Helsinki, ich bin nicht aus Finnland), bin 39 Jahre alt und wohne in Weisenheim am Sand. Ich bin verheiratet und habe zwei Töchter. Eine davon, Lelayna, geht seit ein paar Tagen in die 5e. Die andere (Mia) geht noch in den Kindergarten. Außerdem wohnen bei uns noch zwei verwöhnte Kater und zwei fette Meerschweinchen.

Zum Förderverein bin ich gekommen wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kinde. Ich habe auf der LMG8-Webseite die Einladung zur Sitzung des Fördervereins gelesen und dachte, das schaue ich mir mal an. Am Ende dieser Sitzung war ich nicht nur Mitglied, sondern gleich 2. Vorsitzende und Betreuerin dieser Webseite. So schnell kann es gehen. Seitdem helfen mir die anderen Vorstandsmitglieder, mich schnellstmöglich auf den neuesten Stand zu bringen. Außerdem beantworten sie geduldig alle meine Fragen. Dafür möchte ich meinen Kollegen und Kolleginnen auf diesem Wege herzlich danken.

Wenn ich neben dem Förderverein mal Zeit habe, arbeite ich im ZI Mannheim als Projektmanagerin in der Suchtforschung und schreibe abends noch Romane. Meine Tage sind also ziemlich ausgefüllt. Deshalb kann es mal vorkommen, dass ich für die Beantwortung der Anfragen hier manchmal ein bisschen länger brauche. Bitte nicht verzweifeln. Wenn es eilig ist, kann man mich auch immer über unsere Email-Adresse info@förderverein-lmg8.de erreichen.

Mit lieben Grüßen,

Sandra Helinski

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.